Letztes Feedback

Meta





 

Ich fühl mich so am Ende

Grad fühl ich mich so am Ende. Seh nur noch schwarz, bin total deprimiert. Wie soll das alles nur weiter gehen, wie soll ich das alles nur schaffen. Ich fühl mich so überfordert, so fertig. So müde, so erschöpft. Vormittags nur weinen, trauern, vermissen, .... - Und jetzt bin ich total am Boden und hab Angst davor wie es weiter geht. Macht das Amt Stress? Eigentlich dürften sie keinen machen aber ich kenne die. Allein schon das mit der Heizung. 2x hab ich ihnen schriftlich geschrieben das hier ein Nachtspeicherofen ist und hab gefragt was sie da brauchen. Ne hat sie nicht intressiert. Und jetzt auf einmal kommt ein Brief "dem Mietvertrag konnten wir entnehmen das in der Wohnung ein Nachtspeicherofen ...". Ich hab so Angst! Eine Arbeit ist auch nicht in Sicht, auf die Hälfte meiner Bewerbungen krieg ich nicht einmal eine Antwort. Was soll ich nur machen Mutti? Zusammen waren wir ein Team, wir haben uns gegenseitig unterstützt. Wo der eine nicht konnte hat der andere geholfen. Und jetzt? Jetzt seh ich dein Foto und kann nur noch weinen! Es ist mir alles zu viel und ich seh nur noch Schwarz. Früher hast du mich in den Arm genommen und mir gesagt das alles gut wird, das ich es schaffe. Und jetzt? Letztens im Bett hab ich auf einmal nur noch meine Mami gewollt. Wie ein kleines Kind sagte ich "Mami bitte nimm mich in den Arm". Alles läuft so beschissen. Warum hast du nicht gekämpft? L. lebt praktisch von ihren Herztabletten und H. schafft nicht einmal 5 Schritte ohne ausser Atem zu kommen und was ist mit R. die nicht mal ihre Tochter kennt obwohl sie sie täglich im heim besucht oder oder oder. Zu sehen wie alle einfach weiter leben und wie es ihnen noch dazu so leicht fällt. Es tut so weh, ich kann nicht mehr. Und überall nur Probleme - nirgends ein Lichtschein. Du warst mein Licht Mutti!

29.9.14 17:35

Letzte Einträge: 4 Wochen werden es heute..., Warum wirds nicht besser?, Immer wieder ein Loch - Keine Kraft mehr..., Immer schlimmer..., Depri..., Ich will nicht mehr...

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


mylittleheart / Website (29.9.14 17:44)
Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Gottes Segen, um diese schwere Zeit durchzustehen.
Auch wenn es oft so aussieht, als würde es keinen Ausweg geben - es gibt immer einen!
Ich habe auch viel durchgemacht, aber wenn man lernt, an sich selbst zu glauben, wird vieles schon leichter.
Doch die Zweifel werden wahrscheinlich nie ganz verschwinden.

Ich wünsche dir viel Erfolg.
lg mylittleheart. ♥

PS: Dieses Lied hat mir in der Zeit sehr geholfen:
https://www.youtube.com/watch?v=ekho6hAf9Ts

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen