Letztes Feedback

Meta





 

Ich will nicht mehr...

Nein, ich werd mir jetzt nicht einen Strick suchen oder irgendwelche Tabletten nehmen aber sollte mir jetzt irgendwas passieren so würd ich mit freuden sterben. Ich bin so am Boden. Nichts funktioniert so wie es soll, überall kommen neue Probleme und Druck. Meine Schwester schaut nur vorbei wenn sie muss und ist auch nur so lang da wie unbedingt möglich. Alle anderen leben ihr Leben und wenn dann fragen sie nur was ich mit den Sachen mache oder wie ich die Wohnung umräume. Hääää es sind noch nicht einmal 2 Monate vergangen und ich weiß noch nicht wie es bei mir weiter geht ( Amt Wohnung, usw. ) aber alle tun so als wär sie nie da gewesen. Mein Gefühl sagt mir das Mama immer noch da ist, das sie nur irgendwo ist wo ich grad nicht mit ihr reden kann, das sie aber wieder kommt. Und dann wenn ichs realisiere ist es ein Schlag und tut so weh. Ich möchte doch nur ihre Nähe spüren und ihre Worte hören. Ihr etwas sagen. Wenn ich dann die anderen sehe: - Die Nachbarin, die über 10 Jahre älter ist und nur noch ein paar Meter am Stock gehen kann - Der Onkel, der 10 Jahre älter ist und seit 10 Jahren kaum noch Luft kriegt und so sehr zu seiner vor 15 Jahren verstorbenen Frau möchte - Die Tante die 11 Jahre älter ist und auch ihrem Ehemann so gern folgen würde - Die demente Großtante die bald 90 wird und ihre Tochter nur noch erkennt weil die täglich bei ihr ist. - Die Tante die einen Schlaganfall vor 2 Jahren hatte und seit dem geistig nicht mehr ganz da ist und jetzt auch noch ein Gerinsel hat und bald einen Herzschrittmacher bekommt. - ... Allein in meiner näheren Umgebung sind soviele ältere/gleichalte Personen die Krank sind, die gehen wollen, ... und wer musste gehen? Das Zentrum der Familie, die liebevollste Person auf Erden! Ich kann nicht mehr. Dauernd ist irgendwas, zu allem muss ich mich zwingen, alles erinnert mich an Mama. Mein Gefühl sagt mir immer das sie nur etwas länger weg ist aber wieder kommt und ich denk dann immer das ich dieses oder jenes erzählen muss und dann kommt der Schlag. Es tut so weh! Warum kann ich nicht einfach umfallen und es hinter mich bringen? Mama ich will dich doch nur drücken und mit dir reden! Ich hätte alles für dich getan! Warum! Warum, musstest du gleich gehen und konntest nicht ins Krankenhaus kommen. Warum haben die anderen es geschafft und du nicht? Warum überstehen andere so etwas und warum durftest du nicht?

26.10.14 17:02, kommentieren

Werbung


Depri...

Heute gehts mir total mies. Immer noch werde ich schon um halb 6 hellwach. Bald ist Kirchweih, darüber haben wir noch gesprochen. Mama hat sich noch überlegt wann sie Kirchweihnudeln macht und das sie Sis und Co. dann zum Essen einlädt. Heute musste ich auch wieder die Treppe machen - 6 Wochen werdens heute Nacht. Was in den Wochen alles passiert ist - meine Gefühle ... Es tut so weh und ich muss dauernd kämpfen - Für was/wen? Ja Mutti hätte gewollt das ich weiter mache, weiter kämpfe. Aber sie hätte nicht gewollt das ich so leide! Zum Treppe machen und Wohnung raus wischen musste ich mich sehr überwinden. Das hat mich Mutti nie machen lassen. Sie wurde ja immer richtig wütend wenn ich ihr was abnehmen wollte. Es ist so ich weiss nicht, als ob du nie mehr wieder kommst wenn ich deine Sachen mache - ja ich weiss das es so ist aber... Es tut so weh deins zu machen. Dein Geschirr zu verwenden, die Erinnerungen daran wie ich mir immer Sorgen gemacht hab als du dich so abgerackert hast. Ich wollte es immer für dich tun aber du - nein du hast alles immer selbst machen wollen. Keine Hilfe annehmen. Ich hab mich so geschämt "Hotel Mama" allein dieser Begriff und dann wenn in den Medien immer was kam wie faul und beleidigend manche dieser Typen doch waren. Und du hast mich nicht gelassen. Wenn ich mal abspülen durfte das war das höchste aber beim abtrocknen gings dann schon wieder los. Wieso nur? Soviele sind älter als du - soviele haben ein zwei Infarkte hinter sich und leben normal weiter - soviele leben ungesund und haben übergewicht - nein nicht du, du hast immer auf dich geachtet und wenns dann mal ein kilo mehr war hies es schon da muss ich drauf achten. Dein Rad hast du geliebt bist immer raus damit - warst stolz darauf das du so gut damit fahren kannst. Und was ist mit den anderen. H. älter-kriegt keine Luft, L älter- braucht n haufen Tabletten, R1-älter-dement, R2-älter-krank, I-älter-kann nur noch mim Stock kurze Strecken gehen, usw. usf. WARUM DU!?!?!?

17.10.14 10:51, kommentieren